Sisuk Stephan

Schulleiter der EWTO Schulen Münster und Lengerich
stellvertretender Schulleiter der EWTO Schulen Barthel

„Ein vom WingTsun durch und durch überzeugter Kampfkünstler…“

Wie viele andere auch fand ich den Weg zum WingTsun erst über einige Umwege, Shaolin-KungFu, Boxen und endloses Training am Sandsack im heimischen Garten… inzwischen trainiere ich leidenschaftlich und schon über 12 Jahre dieses faszinierende System. 2002 begann ich nach ca. 2,5 Jahren normalen WingTsun Unterrichts eine Trainerausbildung bei meinem Sihing (Sifu Marco Barthel) der über die Jahre nicht nur mein Lehrer geblieben ist sondern sich auch zu einem sehr guten Freund entwickelt hat.

2004 entschloss ich mich ins sonnige Portugal zu ziehen, wo ich neben meinem Projekt dort (behinderten Kindern das Surfen näher zu bringen und zu ermöglichen) mich auch sehr intensiv mit ThaiBoxen beschäftigte.

Zurück in Deutschland erfüllte ich mir 2006 einen langersehnten Traum und eröffnete mit einer Kollegin zusammen die EWTO Schule Münster Hafen. Damit stand mein Ziel möglichst vielen und vor allem den richtigen Menschen diese faszinierende Kampfkunst näher zu bringen.
Stolz bin ich auch auf das freundschaftliche Verhältnis zu vielen Kampfkünstlern und Kampfportlern aus anderen Stilen mit denen ich regelmäßig trainiere.

Neben dem Aufbau meiner Kampfkunstschule werde ich im Sommer 2012 mein Examen als Physiotherapeut absolvieren und studiere parallel an Wochenenden in den Niederlanden Physiotherapie um auch den Bachelorgrad zu erhalten.

WingTsun wurde anfangs als Hobby, später als Beruf zu meinem ständigen Begleiter und hat mich über die Jahre stark auch im Bereich der Lebensführung geprägt. Es bedeutet für mich immer flexibel zu reagieren, nie stehen zu bleiben und vor allem nie aufzugeben.

Comments are closed.